Um der wütenden Demonstranten Herr zu werden, hat Präsident Hosni Mubarak nicht nur eine landesweite Ausgangssperre verhängt, sondern am Freitagabend auch das Militär auf die Straßen geschickt, um die überforderte Polizei zu unterstützen. Die Menschen demonstrieren trotzdem weiter.

Bild: AFP 28. Januar 2011, 20:282011-01-28 20:28:00 © sueddeutsche.de/dpa/afp/inra/hai/gba