Zusammen mit seinem Freund Oliver Tambo, den er während des Studiums kennengelernt hatte, gründete Mandela 1949 eine radikale Jugendorganisation des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC). Einer ihrer Wahlsprüche lautete: "Südafrika gehört allen, die dort leben, Schwarzen und Weißen." Drei Jahre später eröffneten die beiden in Johannesburg die erste Kanzlei farbiger Anwälte in ganz Südafrika.

Bild: AFP 15. Juli 2008, 16:012008-07-15 16:01:00 © Südddeutsche.de/cag/esp/odg