bedeckt München
vgwortpixel

SZ Espresso:Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Heimbewohner in Nordrhein-Westfalen

Kurzzeit-Pflegeplätze sind in Deutschland rar.

(Foto: dpa)

Was heute wichtig ist und wird.

Was wichtig ist

EXKLUSIV Union und SPD wollen Rechtsanspruch auf Kurzzeitpflege. Das geht aus einem gemeinsamen Antragsentwurf hervor, welcher der Süddeutschen Zeitung vorliegt. Mit befristeten Aufenthalten pflegebedürftiger Menschen im Heim sollen Angehörige entlastet werden - damit sie zum Beispiel in den Urlaub fahren können. Solche Plätze sind in Deutschland rar. Zum Bericht von Kristiana Ludwig

Uber meldet mehr als 3000 sexuelle Übergriffe in 2018. Der Fahrdienstleister macht erstmals transparent, wie oft es zu Gewalt bei Uber-Fahrten in den USA kommt. In neun Fällen endeten die Angriffe vergangenes Jahr tödlich. Mehr dazu

Aramco legt größten Börsengang der Geschichte hin. Die drei Milliarden Aktien des saudischen Ölkonzerns werden zu einem Wert von jeweils etwa 7,70 Euro ausgegeben. Insgesamt ist der Börsengang mindestens 23,1 Milliarden Euro schwer. Damit löst Saudi Aramco Apple als wertvollstes börsennotiertes Unternehmen der Welt ab. Mehr dazu

Was wichtig wird

SPD wählt neue Führung. Die SPD will am Freitag in Berlin auf einem Parteitag ihre designierten Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans wählen und ihren Kurs in der großen Koalition bestimmen. Der Parteienforscher Oskar Niedermayer erklärt, wie die SPD wieder an Profil gewinnen könnte, ohne gleich die Koalition mit der Union aufzukündigen. Außerdem werden Juso-Vorsitzender Kevin Kühnert und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil gegeneinander um den Posten eines stellvertretenden Parteivorsitzenden antreten. Mehr dazu von Cerstin Gammelin und Mike Szymanski

Großer Klimamarsch in Madrid mit Greta Thunberg. Mit einer Großkundgebung im Zentrum der spanischen Hauptstadt wollen Hunderttausende Demonstranten den Teilnehmern der Weltklimakonferenz, die zur Zeit in Madrid stattfindet, Druck machen. Neben der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg wird auch der spanische Schauspieler Javier Bardem erwartet.

Merkel besucht erstmals Konzentrationslager Auschwitz. Die Kanzlerin hält in dem ehemaligen deutschen Konzentrationslager in Polen eine Rede. Offizieller Anlass ist das zehnjährige Bestehen der Stiftung Auschwitz-Birkenau. Matthias Dobrinski erklärt, warum der Besuch Merkels so wichtig ist.

TV-Duell zwischen Johnson und Corbyn. Die beiden Spitzenkandidaten im britischen Wahlkampf, Premierminister Boris Johnson und Oppositionsführer Jeremy Corbyn von der Labour-Partei, treffen an diesem Freitag in einem TV-Duell aufeinander. Es ist die letzte und möglicherweise entscheidende TV-Debatte im britischen Wahlkampf. Eine Woche vor der Parlamentswahl am 12. Dezember führen die Konservativen mit großem Abstand die Umfragen an.

Frühstücksflocke

"Immer auf die Gruppe zusteuern, die am lautesten lacht". Small Talk ist eine Kunst für sich - und für manche eine echte Qual. Wir haben sechs Experten gefragt, wie man ein gutes Gespräch auf der Weihnachtsfeier führt. Hier geht es zu den Tipps.