Leserdiskussion:Strenger Lockdown bis zum 10. Januar: Wie geht es Ihnen damit?

Leserdiskussion: In Bayern gibt es zusätzlich zu den bundesweiten Verordnungen auch eine nächtliche Ausgangssperre: Zwischen 21 und 5 Uhr soll man das Haus nicht verlassen.

In Bayern gibt es zusätzlich zu den bundesweiten Verordnungen auch eine nächtliche Ausgangssperre: Zwischen 21 und 5 Uhr soll man das Haus nicht verlassen.

(Foto: AP)

Von diesem Mittwoch an gelten bundesweit Einschränkungen im öffentlichen Leben: Einzelhandel, Schulen und Kitas sind geschlossen, wo es geht soll auf Home-Office ausgewichen werden.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB