Leserdiskussion Asylgesuche türkischer Offiziere: Wie sollte die Bundesregierung verfahren?

Auf dem Spiel stehen für Deutschland neben geostrategischen Interessen auch das Schicksal des inhaftierten Welt-Korrespondenten Deniz Yücel. (Im Bild: Demonstration vor der türkischen Botschaft in Berlin am 28. Februar)

(Foto: Gregor Fischer/dpa)

Zwei türkische Offiziere bitten nach dem gescheiterten Putschversuch um Asyl in Deutschland. Berlin versucht eine Gratwanderung: Einerseits harte Kritik an Ankara und Schutz für alle jene, denen Verfolgung droht. Andererseits aber will man das ohnehin angespannte Verhältnis nicht völlig in die Brüche gehen lassen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.