Zur Welt kam das spätere Kirchenoberhaupt als Eugenio Pacelli im Jahre 1876 in Rom.

Nach der Schule schlägt er eine kirchliche Laufbahn ein: 1899 (Foto) wird Pacelli zum Priester geweiht. Rasch steigt er in der vatikanischen Hierarchie auf.

Foto: oh

28. Februar 2009, 19:222009-02-28 19:22:00 © SZ.de/odg