Frankreich-Wahl in BildernHollande siegt, Le Pen ist Dritte

Hier winkt der neue französische Präsident. Runde der Wahl vor Amtsinhaber Nicolas Sarkozy. Am 6. Mai sehen sich beide in der Stichwahl wieder. Dritte wird Marine Le Pen - ihre rechtsextreme Partei Front National feiert ein Rekordergebnis.

Ein bisschen Siegerpose und ganz viel Demut - so präsentiert sich Wahlgewinner François Hollande der sozialistischen Partei. Er sei "in der besten Position" für die Stichwahl am 6. Mai, ruft Hollande seinen Anhängern zu. In der ersten Runde der Präsidentschaftswahl schneidet er knappe zwei Prozent besser ab als Amtsinhaber Nicolas Sarkozy.

Bei der Stichwahl könnte das Ergebnis noch deutlicher werden: Dem Umfrage-Institut Ifop zufolge wird Hollande dann mit mehr als 50 Prozent gegen Sarkozy gewinnen, dem 45 Prozent vorhergesagt werden.

Bild: REUTERS 22. April 2012, 20:292012-04-22 20:29:00 © Süddeutsche.de/dapd/afp/sana