2005 beruft Kanzlerin Merkel den promovierten Juristen in die neu gewählte Regierung der großen Koalition. Steinmeier soll das Auswärtige Amt leiten. Sein Vorgänger Joschka Fischer (links) war der erste Außenminister in einem rot-grünen Kabinett und arbeitete sieben Jahre lang als Chef-Diplomat der Bundesregierung.

Bild: picture-alliance/ dpa/dpaweb 14. November 2016, 11:132016-11-14 11:13:50 © SZ.de/atr/mcs