bedeckt München 24°

Fotografie:"Ich wünschte, ich hätte dieses Foto nie gemacht"

Der 25 Jahre alte Syrer Tim Alsiofi zeigt mit seinen Bildern das Leben der Zivilisten im Bürgerkrieg. Ein Gespräch über Angst und Hoffnung.

Retter bergen die Leiche von Mahmud, einem Bekannten des Fotografen, der gerade bei einem Angriff getötet worden ist. Eigentlich wollte der Fotograf Porträts von Mahmud machen, die seiner Mutter zeigen sollten, dass er am Leben und gesund ist.

(Foto: Tim Alsiofi)

SZ: Ihre Bilder sind ganz nah dran am Alltag der Menschen - sind Sie ein Dokumentar oder eher ein Aktivist?

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Urteil zu Chemnitz
Nichts als die Wahrheit
Teaser image
Jeffrey Epstein
American Psycho
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert" 
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"