Forsa-Chef Manfred Güllner im Gespräch:"Wir sind immer der Störenfried gewesen"

Lesezeit: 12 min

Forsa-Chef Manfred Güllner im Gespräch: Im wahrsten Sinn der Torte: Manfred Güllner, 75, in seinem Büro in Berlin.

Im wahrsten Sinn der Torte: Manfred Güllner, 75, in seinem Büro in Berlin.

(Foto: Urban Zintel)

Forsa-Chef Manfred Güllner ist einer der dienstältesten Meinungsforscher des Landes. Ein Gespräch über Deutungshoheit und darüber, wie man Wahlen gewinnt.

Interview von Thomas Bärnthaler, SZ-Magazin

SZ-Magazin: Warum kommt die SPD nicht auf die Beine?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Loving couple sleeping together; kein sex
Liebe und Partnerschaft
Was, wenn der Partner keine Lust auf Sex hat?
Binge
Gesundheit
"Wer ständig seine Gefühle mit Essen reguliert, ist gefährdet"
Esther Perel
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
München
Stichwort "Ingwer": Schuhbeck vor Gericht
Tahdig
Essen und Trinken
Warum Reis das beste Lebensmittel der Welt ist
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB