bedeckt München 33°

Flüchtlinge:Warmes Willkommen in Deutschland

Mit Applaus, Brezn und Geschenken begrüßen Bürger die Flüchtlinge. Egal, wo im Land die erschöpften Menschen ankommen. Ein bewegendes Wochenende in Bildern.

24 Bilder

-

Quelle: AFP

1 / 24

Überall in Deutschland das gleiche Bild: Menschen begrüßen jubelnd die ankommenden Flüchtlinge. Stellen Getränke, Nahrungsmittel und Kleidung bereit. Verteilen Geschenke. Auch an diesem Sonntag kommen viele Flüchtlinge zunächst mit dem Zug in München an - und winken den vielen Freiwilligen, die zur Begrüßung und zum Helfen an den Hauptbahnhof gekommen sind.

Flüchtlinge in München

Quelle: AFP

2 / 24

Dieses Mädchen kann sich offenbar gut mit den deutschen Backwaren anfreunden und hält eine Breze in den kleinen Händen.

Refugees stop over in Salzburg

Quelle: dpa

3 / 24

Auch in Österreich, wie hier am Bahnhof von Salzburg, versorgen Helfer die Flüchtlinge mit Wasser, Nahrung, Hygieneartikeln und kleinen Geschenken. Doch für die meisten ist hier nur ein Zwischenstopp, das Ziel der Reise: Deutschland.

-

Quelle: AFP

4 / 24

Und auch in München ist für die meisten das Ziel noch nicht erreicht. Nach einem ersten medizinischen Check geht es für viele Flüchtlinge weiter in andere Bundesländer.

NRW nimmt mehr als 1000 Flüchtlinge auf

Quelle: dpa

5 / 24

Lachende Kindergesichter in Dortmund: Dort ist diese Mutter aus Syrien mit ihren Kindern am Sonntag angekommen.

Flüchtlinge in Hamburg

Quelle: dpa

6 / 24

Dieser kleine Junge am Bahnhof Hamburg-Harburg freut sich unter anderem über einen Teddybär...

A migrant child walks after arriving by train to the main railway station in Munich

Quelle: REUTERS

7 / 24

... dieses Kind in München über eine kleine Giraffe.

Flüchtlinge am Bahnhof in Dortmund

Quelle: dpa

8 / 24

Und die Flüchtlinge revanchieren sich ihrerseits mit rührenden Gesten: "Thank you, Germany" steht auf einem Blatt Papier, das ein Mann in einem Gebäude in der Nähe des Dortmunder Hauptbahnhofs hochhält, in dem einige der Menschen untergebracht werden.

Flüchtlinge in Baden-Württemberg

Quelle: dpa

9 / 24

In der Nacht zum Sonntag erreicht ein Flüchtlingsbus aus München Stuttgart. Dort sollen die Asylsuchenden ein vorübergehendes Zuhause in einer Flüchtlingsunterkunft finden.

Ankunft von Flüchtlingen in Frankfurt/Main

Quelle: dpa

10 / 24

Ihr seid willkommen: Helfer spannen am Hauptbahnhof in Frankfurt am Main ein Transparent mit einem Gruß an die Ankommenden auf.

Ankunft von Flüchtlingen in Frankfurt/Main

Quelle: dpa

11 / 24

"Kein Essen auf die Gleise" - wenn das das einzige Problem ist. (Foto aus Frankfurt am Main)

Ankunft von Flüchtlingen am Bahnhof München

Quelle: dpa

12 / 24

Dieser Frau gilt sein Dank: Ein Flüchtling hält am Münchner Hauptbahnhof ein zerknittertes Foto von Bundeskanzlerin Angela Merkel hoch.

-

Quelle: AP

13 / 24

Dieser Mann freut sich über die freundliche Begrüßung in München, sein kleiner Sohn schaut noch etwas skeptisch.

Flüchtlinge kommen aus Ungarn am HBF München an

Quelle: Florian Peljak

14 / 24

Viele Münchner waren am Samstag an den Hauptbahnhof gekommen, um zu helfen - oder die Ankommenden einfach nur mit Klatschen in Empfang zu nehmen.

-

Quelle: AP

15 / 24

Bei aller Erleichterung, nach der oft wochenlangen und gefährlichen Reise endlich in Deutschland angekommen zu sein: Die Erschöpfung steht vielen Flüchtlingen - wie auch dieser Mutter mit ihrem Kind - ins Gesicht geschrieben.

-

Quelle: AFP

16 / 24

Zuletzt saßen Tausende Menschen am Hauptbahnhof in Budapest fest. In der Nacht zum Samstag einigten sich Kanzlerin Merkel und ihr österreichischer Amtskollege Werner Faymann dann darauf, die Asylsuchenden unbürokratisch in ihre Länder einreisen zu lassen, um Ungarn zu entlasten. In der Folge machten sich von dort aus Dutzende Züge auf den Weg.

Refugees in Austria

Quelle: dpa

17 / 24

Dieser Mann hat es in der Nacht schon einmal bis Salzburg geschafft. Erschöpft schläft er in einem Zug mit Ziel München.

Flüchtlinge kommen aus Ungarn am HBF München an

Quelle: Florian Peljak

18 / 24

Diese Mutter hat am Samstag den Münchner Hauptbahnhof erreicht. Viele der Flüchtlinge kommen aus Kriegsgebieten wie Syrien, Afghanistan oder dem Irak.

Flüchtlinge in Dortmund erwartet

Quelle: Maja Hitij/dpa

19 / 24

In Dortmund soll am Sonntag mindestens ein Zug mit Flüchtlingen aus München ankommen. In der Nacht protestierten Rechtsradikale am Hauptbahnhof gegen die Aufnahme der Menschen - doch sie wurden nach Polizeiangaben von der schieren Zahl an Gegendemonstranten zur Aufgabe bewegt. Die Solidarität ist auch in Dortmund groß: Einwohner haben Getränke, Nahrungsmittel und Kleidung an den Bahnhof gebracht.

-

Quelle: AP

20 / 24

Rührung ob des warmen Willkommens: Diesem Mann am Münchner Hauptbahnhof stehen die Tränen in den Augen.

-

Quelle: AP

21 / 24

Dieser junge Flüchtling freut sich mit dem Victory-Zeichen über seine Ankunft in Saalfeld in Thüringen. Auch er war über München nach Deutschland eingereist.

Flüchtlinge in München

Quelle: AP

22 / 24

Auch dieser Mann drückt seine Dankbarkeit per Handzeichen aus.

Refugees in Austria

Quelle: dpa

23 / 24

In Nickelsdorf an der österreichisch-ungarischen Grenze wird eine Tragetasche mit einem Baby über die Köpfe der Wartenden in Richtung eines Busses weitergereicht, der die Menschen weiter ins Landesinnere bringen soll.

Am Sonntag werden wieder Tausende Flüchtlinge aus Ungarn in Österreich erwartet, von denen viele nach Deutschland weiterreisen werden. Auch diese Menschen werden ...

Flüchtlinge kommen aus Ungarn am HBF München an

Quelle: Florian Peljak

24 / 24

... wohl wieder herzlich empfangen. In München ist die Hilfsbereitschaft so groß, dass am Samstag vorerst keine Spenden mehr angenommen werden konnten.

Wie herzlich die Flüchtlinge am Samstag aufgenommen wurden, haben wir hier in bewegenden Bildern festgehalten.

© SZ.de/jobr/fie
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB