bedeckt München 29°

EX-BMW-Manager Claussen über Integration:"Eine Frage des Zufalls"

Firma Samson bildet Flüchtlinge aus

Flüchtlinge, die einen Job finden, haben gute Voraussetzungen, sich zu integrieren. Doch bis es dazu kommt, brauchen sie Hilfe – wie hier bei der Firma Samson in Frankfurt am Main.

(Foto: Andreas Arnold/dpa)

Wenn es um Integration geht, arbeiten Menschen und Behörden viel zu oft nebeneinander her. Ein früherer BMW-Manager erläutert, welche Folgen das hat - nicht nur für die Flüchtlinge.

Interview und Protokolle von Bernd Kastner

Peter Claussen war Führungskraft bei BMW, war verantwortlich für Planung und Bau der Fabrik in Leipzig und hat sie anschließend geleitet. Heute arbeitet er als Organisationsberater, engagiert sich für Flüchtlinge und hat eine syrische Familie bei sich aufgenommen. Strukturelle Defizite bei der Integration erlebt er nicht nur unmittelbar, er analysiert sie mit seiner Erfahrung als Manager.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Fahrrad im Test
Ab ins Gelände
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Ein Familienhaus *** Detached house PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY photocase_1601773
Immobilien
Was ist mein Haus wert?
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Zur SZ-Startseite