Der Thronfolger war zu Manövern nach Bosnien gefahren. Er hatte dunkle Vorahnungen. Wenige Jahre zuvor war die ethnisch gemischt besiedelte Provinz von der österreichischen Donau-Monarchie annektiert worden. Seitdem brodelte es.

Im Bild: Der Erzherzog bei seiner Ankunft in Sarajevo.

Bild: AFP 28. Juni 2014, 08:512014-06-28 08:51:38 © SZ.de/odg/mikö