bedeckt München 23°
vgwortpixel

Die Linke:Solo für Gregor

Eigentlich wäre es auch bei der Linken Zeit für ein gemischtes Doppel an der Fraktionsspitze. Aber da sitzt lange schon ein Mann, und starke Frauen waren immer sein Problem.

Es ist nur ein kurzes Stelldichein, aber es verrät eigentlich schon alles über Gregor Gysi und die Frauen. An einem Frühlingsmorgen tritt Gysi aus dem Portal des Hotel Marriott am Potsdamer Platz in Berlin. Er tut das nicht allein, neben ihn stellt sich Katja Kipping in den Sonnenschein. Die junge Parteichefin der Linken ist eine Frau mit feuerrotem Haar und ebensolchem Geist, der Fraktionschef aus dem Bundestag ein kleiner Herr mit flinkem Mundwerk. Eben haben die beiden im Hotel den griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras getroffen. Jetzt wollen sie berichten, und das geht so:

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Corticoid-Behandlungen
Vorsicht Spritze
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Teaser image
Daimler
Die stille Abräumerin
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"