Atombombenabwürfe vor 70 Jahren:Wie Hiroshima und Nagasaki neu entstanden

Nach den Atombombenabwürfen lagen Straßenzüge in Trümmern, der Asphalt war versengt. Doch inzwischen sind aus dem Schutt die Städte Hiroshima und Nagasaki neu erwachsen.

Lesen Sie hier, warum Opfer der Atombombenschläge von der Gesellschaft ausgegrenzt wurden:

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB