Äthiopien und Eritrea Das große Wiedersehen

Auf dem Flughafen in Asmara schließen sich Verwandte nach Jahren der Trennung in die Arme.

(Foto: Tiksa Negeri/Reuters)

Menschen aus den lange verfeindeten Ländern Äthiopien und Eritrea feiern Versöhnung. Es ist ein Frieden, auf den keiner vorbereitet war. Seit Mittwoch gibt es wieder eine Direktverbindung zwischen den Hauptstädten.

Von Bernd Dörries, Asmara

Daniel Abrah trägt die Geschichte der beiden Länder an seinem Körper. Der Krieg zwischen Äthiopien und Eritrea hat ihn zwei Finger gekostet und die Haut des linken Armes verbrannt. Jetzt steht er am Flughafen von Asmara mit einer Flagge Äthiopiens in der Hand und begrüßt die Feinde von damals. Und seine Tante, die er zum ersten Mal wieder sieht seit 20 Jahren. Es gibt viele erste Male in diesen Tagen. Seit Mittwoch gibt es wieder eine direkte Flugverbindung zwischen Addis ...