Der US-Staat kämpft schon seit Tagen mit Waldbränden. In der Nacht auf Samstag hat die Welt einen Blutmond bewundert. Auch in Kalifornien scheint der Mond rot zu leuchten. Das liegt aber nicht an einer totalen Mondfinsternis, sondern an dem Rauch der Flammen.

Bild: REUTERS 28. Juli 2018, 23:362018-07-28 23:36:45 © SZ.de/AP/DPA/eca/been/pvn