USAKalifornien kämpft gegen die Apokalypse

Waldbrände vermitteln dem Süden des US-Bundesstaats einen Eindruck vom Tag des Jüngsten Gerichts. Mehr als 500 Häuser brannten nieder - und es könnte noch schlimmer werden.

Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Auf dem Freeway 405 von Los Angeles Richtung Sacramento sieht es derzeit aus, als sei Beelzebub höchstselbst zur amerikanischen Westküste gekommen, um den Leuten zu zeigen, wie der Tag des Jüngsten Gerichts aussehen könnte, wenn sie so weitermachen mit der Zerstörung dieses Planeten. Mehr als 500 Häuser sind von Lauffeuern niedergebrannt, mehr als 200 000 Menschen evakuiert worden - und es könnte noch schlimmer werden.

Bild: dpa 9. Dezember 2017, 09:322017-12-09 09:32:12 © SZ vom 09.12.2017/ick