Randale in GriechenlandRache, Rache, Rache

Die Krawalle von Jugendlichen gegen die griechische Polizei gehen weiter. Die Motivation: Rache. Vor einem Jahr hatte die Kugel eines Beamten einen Jugendlichen getötet.

Bis in die Nacht hinein haben sich Jugendliche in mehreren griechischen Städten Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. Im Gebäude der Polytechnischen Universität von Athen verschanzten sich am Nachmittag zahlreiche Vermummte. Sie besetzten auch andere Universitäten des Landes.

Foto: dpa

7. Dezember 2009, 10:522009-12-07 10:52:00 ©