Promis der Woche"Nennt mich Grace, nennt mich Balisto, nennt mich Carpaccio"

Popsängerin Mandy Capristo leidet an Namensverwirrung - und sie ist nicht die einzige, die mit dem Wunsch ihrer Eltern hadert. Außerdem in den Promis der Woche: die heilende Wirkung von Waffeleis.

Ozzy Osbourne

Der britische Rockmusiker, 69, setzt auf die heilende Wirkung von Waffeleis. Dabei erinnert er ganz leise an einen etwa gleichaltrigen deutschen Musiker und ein von diesem gesungenes deutsches Volkslied: Heinos "Schwarzbraun ist die Haselnuss". Osbourne, der ehemalige Black-Sabbath-Leadsänger, musste wegen einer Infektion an der Hand operiert werden. Auf Instagram postete er ein Foto aus dem Krankenbett in Los Angeles. Drei schwarz-lackierte Fingernägel ragen aus dem Verband der rechten Hand. In der linken, ebenfalls schwarz-lackierte Fingernägel, hält Osbourne ein Eis, Geschmacksrichtung: Haselnuss. Sein Kommentar dazu: "Eiscreme hilft!". Was hätte sich Heino wohl an seiner Stelle gewünscht?

Bild: Instagram 12. Oktober 2018, 17:302018-10-12 17:30:18 © SZ.de/dpa/eca/olkl/pvn/rus