Zahlreiche Journalisten und Interessierte versammeln sich, um die Hochgeschwindigkeitszüge zu bestaunen.

Bild: AFP 26. Dezember 2012, 11:312012-12-26 11:31:45 © Süddeutsche.de/anhi/gba