Bereits vor Beginn des Gottesdiensts versammeln sich am Sonntag trotz heftigen Winds und strömenden Regens Millionen Menschen in den Straßen.

Bild: dpa 18. Januar 2015, 17:202015-01-18 17:20:50 © SZ.de/AFP/dpa/afis/feko