bedeckt München
vgwortpixel

Krankheitserreger:Rückruf von Milch - Ursache gefunden

  • Das Deutsche Milchkontor und das Unternehmen Fude + Serrahn nehmen den Artikel "Frische Fettarme Milch 1,5 % Fett" im Ein-Liter-Pack vom Markt.
  • Bei Routinekontrollen sei "bei einzelnen Artikeln" eine Belastung mit Durchfallbakterien festgestellt worden.
  • Verursacht wurde die Verunreinigung durche eine defekte Dichtung in einer Produktionsanlage einer Molkerei.

Eine defekte Dichtung in einer Produktionsanlage einer Molkerei in Everswinkel (Kreis Warendorf) hat einen deutschlandweiten Rückruf bestimmter Packungen fettarmer Frischmilch verursacht. Der große Milchhändler Deutsche Milchkontor (DMK) und das Unternehmen Fude + Serrahn haben am Freitag den Artikel "Frische Fettarme Milch 1,5 % Fett" im Ein-Liter-Pack vom Markt genommen. In einer Probe seien Bakterien gefunden worden, die Durchfallerkrankungen auslösen können, teilte das DMK in Bremen mit.

Die Molkerei in Everswinkel gehört zum DMK, dem nach eigenen Angaben größten genossenschaftlichen Molkereiverband in Deutschland. Dort war nach DMK-Angaben die defekte Dichtung bei routinemäßigen Reinigungskontrollen entdeckt worden. Daraufhin seien Proben auch an ein externes Labor geschickt worden. In einer dieser Proben wurde eine Rekontamination mit dem Bakterium Aeromoas hydrophila/caviae nachgewiesen worden. Unter Rekontamination versteht man eine Verunreinigung eines bereits durcherhitzten Lebensmittels.

Betroffen sein sollen folgende Handelsketten und Marken mit dem Genusstauglichkeitskennzeichen "DE NW 508 EG" sowie den jeweils angegebenen Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD):

  • Aldi Nord: Milsani Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 15.10.2019 / 18.10.2019 / 20.10.2019,
  • Aldi Süd: Milfina Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 10.10.2019 / 14.10.2019,
  • Bartels-Langness: Tip Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019 / 15.10.2019 / 18.10.2019 sowie Hofgut Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 18.10.2019,
  • Edeka: GUT&GÜNSTIG Frische Fettarme Milch ESL 1,5 % Fett (1 Liter) mit den MHD 14.10.2019 / 16.10.2019 / 18.10.2019 / 20.10.2019,
  • Kaufland: K-Classic Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019 / 15.10.2019 / 18.10.2019,
  • Lidl: Milbona Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 13.10.2019 / 14.10.2019 / 16.10.2019 / 18.10.2019,
  • Metro: Aro Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 15.10.2019 / 18.10.2019,
  • Netto Marken-Discount: GUTES LAND Frische Fettarme Milch länger haltbar 1,5 % Fett (1 Liter) mit den MHD 14.10.2019 / 15.10.2019 / 16.10.2019 / 18.10.2019 / 20.10.2019,
  • real: Tip Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019 / 15.10.2019 / 18.10.2019.
  • Rewe: Ja! Frische Milch 1,5 % Fett mit den MHD 14.10.2019 / 15.10.2019 / 18.10.2019 / 20.10.2019

Die belieferten Handelsunternehmen - darunter Metro, Aldi, Edeka, Rewe und Lidl - hätten umgehend reagiert, die Ware werde vorsorglich aus dem Handel genommen. Laut eigenen Angaben beschäftigt die DMK Group rund 7700 Mitarbeiter an mehr als 20 Standorten, vor allem in Deutschland und den Niederlanden. "Als einer der größten Lieferanten des deutschen Lebensmitteleinzelhandels und mit einem Umsatz von 5,6 Milliarden Euro gehört die DMK Group europaweit zu den führenden Unternehmen der Milchwirtschaft", hieß es von dem Unternehmen.

Lesen Sie jetzt mit SZ Plus:
Tierversuche Wie ein deutsches Labor mit Affen experimentiert

Tierversuche

Wie ein deutsches Labor mit Affen experimentiert

In kaum einem anderen Land der EU wird so viel an Tieren geforscht wie in Deutschland. Bilder aus dem Inneren einer Firma zeigen, dass man sich wohl nicht immer an die Regeln hält.