bedeckt München 31°

Vermisste Maddie McCann:13 Jahre ohne Spur - bis jetzt

Vermisstenanzeige der entführten Madeleine McCann (GBR) in Gibraltar

Eine Vermisstenanzeige der entführten Madeleine McCann.

(Foto: imago images/Geisser)

Madeleine McCann verschwand als Dreijährige, ihr Fall löste ein riesiges globales Medienecho aus, doch gefunden wurde das Mädchen nie. Nun ermittelt das BKA gegen einen 43-jährigen Deutschen. Was bisher geschah.

Madeleine McCann war drei Jahre alt, als sie zum letzten Mal gesehen wurde. Ihre Familie hatte gemeinsam mit Freunden an der portugiesischen Algarve Urlaub gemacht, als "Maddie" am Abend des 3. Mai 2007 aus einem Zimmer einer Apartmentanlage im Ferienort Praia da Luz verschwand.

Ihre Eltern, Kate und Gerry McCann, gaben die Hoffnung nie auf, ihre Tochter lebend zu finden. Sie starteten eine weltweite Medienkampagne, die über Jahre nachhallte. Nur eine wirkliche Spur zu Maddie gab es nie. Bis jetzt. Die Chronologie der Ereignisse.

© SZ/jobr

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite