bedeckt München 13°

Kriminalität - Weilburg:27-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Deutschland
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Weilburg (dpa/lhe) - Ein 30-jähriger Mann soll einen 27-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt haben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wird gegen den mutmaßlichen Täter wegen eines versuchten Tötungsdelikts ermittelt. 

Laut Polizei war es in der Nacht zu Samstag im Außenbereich eines Bistros in Weilburg (Landkreis Limburg-Weilburg) zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen gekommen. Im Zuge des zunächst verbalen Streits habe der 30-Jährige den 27-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt. Der 27-Jährige sei in einem Krankenhaus operiert worden, schwebe aber nicht in Lebensgefahr. Der 30-Jährige sei festgenommen worden. Zudem sei ihm Blut für einen Alkoholtest entnommen worden. Genauere Angaben zum mutmaßlichen Täter machte die Polizei am Sonntag zunächst nicht. Die Polizei suchte nach Zeugen der Auseinandersetzung.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite