Kriminalität - Martinroda:Männer schlagen bei Kirmes auf 30-Jährigen ein

Deutschland
Ein Polizeifahrzeug steht auf der Straße. Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Martinroda (dpa/th) - Bei einer Kirmes in Martinroda (Ilm-Kreis) haben zwei Männer auf einen 30 Jahre alten Besucher eingeschlagen. Der Mann wurde in der Nacht zum Sonntag am Auge leicht verletzt und kam mit einem Krankenwagen zur Behandlung in eine Klinik, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zuvor hatte es einen Streit zwischen dem 30-Jährigen und den anderen beiden 41 und 34 Jahre alten Männern gegeben. Um was es dabei ging, war zunächst unklar. Nach Polizeiangaben wird gegen die beiden mutmaßlichen Täter nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:210920-99-287837/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB