bedeckt München 24°

Kriminalität - Heilbad Heiligenstadt:Erneut Rettungskräfte attackiert

Heiligenstadt (dpa/th) - In Thüringen sind erneut Rettungssanitäter bei der Arbeit angegriffen worden. Ein Rettungswagen war am Montagabend zu einem Einsatz in den Kurpark in Heiligenstadt gerufen worden, berichtete die Polizei am Dienstag. Die beiden Sanitäter wurden dort von einem angetrunkenen 19-Jährigen attackiert.

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Heiligenstadt (dpa/th) - In Thüringen sind erneut Rettungssanitäter bei der Arbeit angegriffen worden. Ein Rettungswagen war am Montagabend zu einem Einsatz in den Kurpark in Heiligenstadt gerufen worden, berichtete die Polizei am Dienstag. Die beiden Sanitäter wurden dort von einem angetrunkenen 19-Jährigen attackiert.

Er trat nach den Männern, beleidigte und bespuckte sie mehrfach. Auch die hinzugerufenen Polizisten beleidigte der 19-Jährige. Er kam über Nacht in Gewahrsam. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

Erst Mitte Juli hatte ein Rentner in Suhl Rettungskräfte beschimpft und sie bei ihrem Einsatz behindert. Er fühlte sich von dem Geräuschpegel der Sirenen gestört.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite