bedeckt München

Kriminalität:Haftbefehl nach tödlicher Messerattacke in Hannover

Hannover (dpa/lni) - Nach einer tödlichen Messerattacke in Hannover hat ein Richter einen Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Täter erlassen. Der 29-Jährige soll einen gleichaltrigen Mann bei einem Streit in einer Wohnung erstochen haben. Dabei sei der Tatverdächtige ebenfalls schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Sein Zustand ist nach einer Notoperation mittlerweile aber stabil. Worum es in dem Streit, bei dem auch eine 17-jährige Frau leicht verletzt wurde, ging, war zunächst noch völlig unklar.