Kriminalität:Explosion an unterirdischer Pumpanlage: Polizei sucht Zeugen

Celle
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bröckel (dpa/lni) - Unbekannte haben im Kreis Celle einen Sprengsatz an einer unterirdischen Pumpanlage gezündet. Dadurch sei die Schaltanlage erheblich beschädigt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Beamten suchen jetzt Zeugen, die zwischen Wathlingen und Bröckel in der Nähe des Flusses Fuhse seit dem 12. Januar etwas Verdächtiges bemerkt haben. Wegen der Detonation funktioniere die Wasserpumpe an der Fuhse nicht mehr. Die Schaltanlage sei außerdem bei einer zweiten Tat in Brand gesetzt worden, hieß es weiter. Der Schaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. Die Hintergründe sind einem Polizeisprecher zufolge noch unklar. Die Täter hatten zunächst den Stahldeckel der Anlage unter der Erde gewaltsam geöffnet.

© dpa-infocom, dpa:220128-99-886064/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB