Frauen in IndienHeilig wie eine Kuh

Sag' "Muuuh!": Ein Fotograf aus Indien lichtet seine Models mit Kuhmasken ab. Das ist nicht witzig gemeint, sondern soll auf die alltägliche Gewalt gegen Frauen hinweisen.

Der Fotograf Sujatro Ghosh macht derzeit mit einem ungewöhnlichen Projekt auf steigende Gewalt gegen Frauen in seinem Heimatland Indien aufmerksam. Er fotografiert seine Models Zuhause auf dem Sofa, im Zug oder in den Straßen Neu-Dehlis, nie jedoch ohne eine Gummi-Kuhmaske auf dem Kopf. Mit den Bildern, die auf den ersten Blick wenig provokativ wirken, will Ghosh gesellschaftliche Missstände anprangern.

Bild: Sujatro Ghosh 4. Juli 2017, 20:202017-07-04 20:20:28 © SZ.de//lkr