ForbesDas sind die bestbezahlten Schauspielerinnen 2016

Die Jüngste auf der Forbes-Liste ist auch die, die ganz oben steht.

Platz 1: Jennifer Lawrence

Das Forbes-Magazin hat auch in diesem Jahr die bestbezahlten Schauspielerinnen gekürt. Die Gewinnerin ist wie schon 2015 die Amerikanerin Jennifer Lawrence. Mit 26 Jahren ist sie nicht nur die jüngste, sondern auch die einzige Schauspielerin unter dreißig, die auf der Liste vertreten ist.

Lawrence soll Forbes zufolge im vergangenen Jahr 46 Millionen Dollar verdient haben. Obwohl das im Vergleich zum Vorjahr 11,5 % weniger sind, darf Lawrence weiter an der Spitze der Liste thronen. Forbes führt die hohen Einnahmen der Schauspielerin vor allem auf ihren Verdienst für den letzten Teil der "Tribute von Panem" sowie auf eine Gage für ihre Rolle in "Passengers" zurück, der ab dem 5. Januar 2017 in den deutschen Kinos zu sehen sein wird.

Bild: REUTERS 23. August 2016, 20:092016-08-23 20:09:16 © SZ.de/naf/fie