bedeckt München 21°

Finnische Ministerpräsidentin:Sanna Marin hat geheiratet

Mit 34 an der Spitze der Regierung - und jetzt verheiratet: Finnlands Ministerpräsidentin Sanna Marin.

(Foto: AP)

Im Januar wurde sie mit 34 Jahren Europas jüngste Regierungschefin, jetzt gab sie ihrem Lebensgefährten das Ja-Wort.

Sanna Marin, 34-jährige finnische Ministerpräsidentin, hat ihren langjährigen Partner geheiratet. Die Hochzeit fand am Samstag statt, teilte Marin auf Instagram mit. Dazu postete sie ein Foto, das sie ganz in weiß mit ihrem Mann Markus Raikkonen zeigt. "Ich bin glücklich und dankbar, dass ich mein Leben mit dem Mann teilen darf, den ich liebe", schrieb Marin dazu.

Auf der Webseite der finnischen Regierung hieß es, die Hochzeit habe in der offiziellen Residenz Kesäranta in Helsinki im Kreise der Familien und engsten Freunde stattgefunden.

Marin und Raikkonen sind seit 16 Jahren zusammen. Einst hatten sie sich auf der Universität kennengelernt, mittlerweile haben die beiden eine zweieinhalbjährige Tochter namens Emma. Marin ist die zweite Regierungschefin aus dem Norden der EU, die sich in diesem Sommer - trotz Corona-Krise - getraut hat: Erst vor zweieinhalb Wochen hatte Dänemarks Ministerpräsidentin Mette Frederiksen, 42, ihren Lebensgefährten geheiratet.

Die Sozialdemokratin Sanna Marin ist im Dezember finnische Ministerpräsidentin geworden. Sie war damals die jüngste Regierungschefin der Welt - diesen Titel verlor sie dann aber im Juni an den Österreicher Sebastian Kurz, der nach seinem Wahlsieg im Januar ins Bundeskanzleramt zurückkehrte und erst am 27. August 34 Jahre alt wird.

© SZ/AP/dpa/olkl
Arnold Schwarzenegger, Maria Shriver, Ronald George

Promis in der Politik
:Erfahrung? La la dai dai dai

Kanye West ist nicht der erste Prominente, der politische Ambitionen hegt. Vor ihm buhlten bereits Bodybuilder, Schlagersängerinnen oder Weltfußballer um die Wählergunst. Eine Liste seiner Vorgängerinnen und Vorgänger.

Von Moritz Geier und Alexander Menden

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite