Elizabeth II. in Nordirland Königin konsterniert

So recht "amused" wirkt die Queen bei ihrem Besuch in Nordirland nicht. Das zumindest scheint ihr Blick zu verraten. Könnte man doch Gedanken lesen! Wir haben es versucht.

"Hier, her Majesty, hier, hier!": Dass Nordirland nicht gerade zu den Gegenden ihres Königreichs gehört, wo ihre Untertanen ihr ausnahmslos untertan sind, ist beim Belfast-Besuch der Queen nicht zu spüren. Elizabeth II. und ihr Ehemann Philip wurden von begeisterten Royalisten empfangen.

Falls die Regentin ihrerseits begeistert vom Programm der Reise war, ließ sie sich das jedoch - ganz vornehme Zurückhaltung - nicht anmerken. Könnte man nur ihre Gedanken lesen! Wir haben das mal versucht.

Bild: REUTERS 25. Juni 2014, 12:532014-06-25 12:53:31 © SZ.de/olkl/leja/jobe