Familie und Coronavirus:Papa ist Corona-positiv

Lesezeit: 6 min

Familie und Coronavirus: Cornelia Vogt und Bernd Neff mit ihren Kindern in der Wohnung im Prenzlauer Berg: "Nachts um ein Uhr gehe ich mit Isolierhandschuhen zur Mülltonne und bringe den Müll raus. Das ist dann mein Freigang."

Cornelia Vogt und Bernd Neff mit ihren Kindern in der Wohnung im Prenzlauer Berg: "Nachts um ein Uhr gehe ich mit Isolierhandschuhen zur Mülltonne und bringe den Müll raus. Das ist dann mein Freigang."

(Foto: privat)

Als Bernd Neff positiv auf das Coronavirus getestet wird, steht die ganze Familie unter Heimquarantäne. Seine Verlobte Cornelia Vogt und er berichten, wie sie und die Kinder damit umgehen.

Von Thorsten Schmitz, Berlin

Cornelia Vogt, 43, Musikmanagerin, und Bernd Neff, 55, Geschäftsführer der Reisemesse "Berlin Travel Festival" leben mit ihren beiden vier und sechs Jahre alten Kindern seit fast zwei Wochen in Quarantäne in ihrer Wohnung in Berlin-Prenzlauer Berg. Neff ist positiv auf das Coronavirus getestet worden, Vogt und die beiden Kinder sind negativ.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SZ-Magazin
Liebe und Partnerschaft
Und was, wenn nur einer ein Kind will?
fremdgehen
Untreue
"Betrogene leiden unter ähnlichen Symptomen wie Traumatisierte"
Smiling women stretching legs on railing; Dehnen
Gesundheit
"Der Schlüssel zu mehr Beweglichkeit ist der hintere Oberschenkel"
Interview mit Sido
"Mein Problem war selbst für die Profis relativ neu"
Digitale Welt und Psyche
Mehr, mehr, mehr
Zur SZ-Startseite