bedeckt München 14°

Brände - Ingelheim am Rhein:Rückstände von Brathähnchen geraten in Brand

Brände
Der Schriftzug "Feuerwehr" ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Ingelheim (dpa/lrs) - Die Rückstände eines Brathähnchens in einem Backofen haben einen Feuerwehreinsatz in Ingelheim (Landkreis Mainz-Bingen) ausgelöst. Alle Bewohner des Mehrfamilienhauses mussten ihre Wohnungen verlassen, konnten später aber wieder zurückkehren, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Demnach wollte eine 29-jährige Bewohnerin des Hauses am Sonntagnachmittag ein Baguette im Backofen aufbacken. Dabei seien Rückstände des Brathähnchens vom Vortag in Brand geraten. Der Lebensgefährte der 29-Jährigen verletzte sich laut Polizei leicht, als er das Backblech aus dem Ofen holen wollte. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits aus und der Backofen verrußt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite