Brände - Dietzenbach:90-Jährige bei Brand in Mehrfamilienhaus schwer verletzt

Brände
Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei. Foto: Daniel Vogl/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Dietzenbach (dpa/lhe) - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Dietzenbach (Landkreis Offenbach) ist eine 90-jährige Bewohnerin schwer verletzt worden. Fünf weitere Menschen mussten aus dem Haus gerettet werden, wie die Polizei mitteilte. Sie blieben unverletzt. Das Feuer war am Sonntagabend aus bislang ungeklärter Ursache in einer Wohnung im ersten Obergeschoss des Hauses ausgebrochen. Die Einsatzkräfte retteten die 90 Jahre alte Bewohnerin, die eine Rauchvergiftung und Verbrennungen am Körper davontrug. Sie wurde in eine Klinik gebracht. Die restlichen Bewohner des Hauses konnten nach dem Einsatz zurück in ihre Wohnungen.

© dpa-infocom, dpa:220613-99-642002/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB