Joachim Sauer:Der Kanzlerin-Gatte, der nie einer sein wollte

Joachim Sauer: Die Gespräche mit ihm seien für sie "lebenswichtig": Angela Merkel und Joachim Sauer auf dem Weg ins Wahllokal 2017.

Die Gespräche mit ihm seien für sie "lebenswichtig": Angela Merkel und Joachim Sauer auf dem Weg ins Wahllokal 2017.

(Foto: Martin Meissner/AP)

Mit Angela Merkel verabschiedet sich auch Joachim Sauer. Beim Einkauf in Berlin-Mitte für den Kanzlerin-Haushalt würden viele den Wissenschaftler erkennen. Aber wer kennt seine Stimme?

Von Nico Fried, Berlin

Joachim Sauer wollte die lange Flugzeit sinnvoll nutzen, als er 2007 seine Frau zu einem Besuch auf der Ranch des damaligen US-Präsidenten George W. Bush in Texas begleitete. Also setzte sich Sauer alsbald nach dem Start in Berlin in den leeren Besprechungsraum des Regierungs-Airbus und klappte seinen Laptop auf. Nach einiger Zeit bat die Kanzlerin die mitreisenden Journalisten zum Hintergrundgespräch - aber niemand sagte ihrem Mann Bescheid.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Tini Schick
Non-binär und Miss Germany
"Ich bin nicht normkonform"
Harald Welzer
Soziologe Harald Welzer
"Als sei das Auto noch zukunftsfähig"
Brexit
Jetzt ist Essig bei den English Shops
Family having a barbecue in garden model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxINxGERxSU
Finanzen
Wie man im Alltag Hunderte Euro sparen kann
Alpen: Fernblick über das Balderschwanger Tal
Corona-Pandemie
Warum der Alpenraum ein Impfproblem hat
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB