bedeckt München 31°

Zweite Stammstrecke:Freie Wähler verlangen Auskunft zu Südring

Die Freien Wähler wollen genau wissen, warum die Stadt nicht mehr darauf besteht, dass der Südring im Notfall zur zweiten S-Bahn-Stammstrecke hochgerüstet werden kann. Darauf hatten sich, wie berichtet, Bayerns Verkehrsminister Joachim Herrmann (CSU) und Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) im Sommer während eines Telefonats geeinigt. Freie-Wähler-Stadtrat Johann Altmann bemängelt nun, dass diese Absprache "ohne Einbeziehung des Stadtrats" getroffen wurde. Mehrmals bereits hätten die Freien Wähler zusammen mit der Bayernpartei beantragt, dass das Kommunalparlament über den aktuellen Sachstand unterrichtet werde. "Dazu wird der Stadtrat vom OB immer wieder beschwichtigt", beklagt Altmann nun. Den Stand der Planungen würden die Kommunalpolitiker "häppchenweise aus der Zeitung" erfahren, sagt er und fordert: "Die Stadtspitze muss mit ihren Hinhaltespielchen endlich aufhören.

© SZ vom 05.01.2016 / mvö

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite