Wolfratshausen Giftköder in Garten geworfen

Einen Giftköder hat ein Unbekannter offenbar in den Garten eines Anwesens am Fichtenweg in Wolfratshausen geworfen. Eine 50 Jahre alte Wolfratshauserin hatte sich am Dienstag bei der Polizei gemeldet, weil sie um 7 Uhr früh einen kleinen, grauen Ball in ihrem Garten bemerkt hatte, den ihre Hündin in einem unbeobachtet Moment gefressen habe. Gleich danach bekam das Tier starken Durchfall und erbrach sich der Besitzerin zufolge über anderthalb Stunden hinweg immer wieder. Beim Tierarzt ging es der Hündin dann schon wieder besser. Die Wolfratshauserin vermutet, dass es sich bei dem grauen Ball um einen Giftköder handelte. Gegen den bisher unbekannten Täter wurde Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und Sachbeschädigung erstattet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 08171/4 21 10 entgegen.