Unfall bei Endlhausen:Motorradfahrer schwer verletzt

67-Jähriger aus dem Landkreis Miesbach stürzt bei Überholmanöver und zieht sich schwerste Verletzungen zu. Inzwischen ist er außer Lebensgefahr

Ein schwerer Unfall hat sich am Montagabend auf der Staatsstraße 2070 von Endlhausen nach Sauerlach ereignet. Der Polizei zufolge waren dort mehrere Fahrzeuge in einer Kolonne unterwegs. Die Fahrer eines Autos und eines Kleintransporters steuerten auf die linke Spur, um das langsame Fahrzeug an der Spitze zu überholen. Dabei bemerkte ein 57 Jahre alter Mann aus Österreich, der in dem Kleintransporter saß, beim Blick in den Rückspiegel, dass ein Motorrad hinter ihm ebenfalls überholen wollte und dabei von der Straße abkam. Der 67-jährige Biker aus dem Landkreis Miesbach stürzte laut Polizei unglücklich gegen das befestigte Ende des Grabens. Er zog sich dabei schwerste Verletzungen zu und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Inzwischen befindet er sich außer Lebensgefahr. Die genaue Unfallursache muss die Polizei Wolfratshausen noch ermitteln. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 10 000 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema