bedeckt München
vgwortpixel

Unfall bei Schäftlarn:22-Jähriger prallt gegen Baum

Eine Menge Glück hatten ein 22 Jahre alter Münchner und seine Begleiterin bei einem schweren Unfall am Donnerstagabend auf der Staatsstraße 2071. Der junge Mann war gegen 22.30 Uhr mit seinem Auto in Richtung Kloster Schäftlarn unterwegs, als er der Polizei zufolge auf der kurvenreichen Strecke zu stark bremste. Er verriss das Lenkrad, kam ins Schleudern und nach rechts von der Straße ab. Sein Pkw krachte mit der linken Seite gegen einem Baum. Dabei blieben er und auch seine Beifahrerin unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro.

© SZ vom 25.01.2020 / sci
Zur SZ-Startseite