Neue Teamleiterin:Sibylle Haas übernimmt

Sibylle Haas und David Costanzo

Sibylle Haas freut sich auf die neuen Aufgaben in Wolfratshausen, die sie von David Costanzo übernimmt.

(Foto: c.Koestler)

Ihr Vorgänger David Costanzo wechselt als Teamleiter zur Starnberger SZ.

Die Bad Tölz-Wolfratshauser SZ hat eine neue Teamleiterin. Sibylle Haas hat zum 1. November David Costanzo abgelöst, der nach Starnberg wechselt. Haas stammt ursprünglich aus Wiesbaden, wo sie sieben Jahre im Wirtschaftsressort der Frankfurter Allgemeinen Zeitung tätig war. Danach war sie unter anderem als freie Korrespondentin in Barcelona und als leitende Redakteurin für die touristische Fachzeitschrift FVW tätig. 1999 wechselte die studierte Betriebswirtin nach München zur Süddeutschen Zeitung, wo sie ebenfalls im Wirtschaftressort schrieb. Nach einem dreijährigen Ausflug als freigestellte Betriebsrätin, davon zeitweise als Vorsitzende, kehrte sie im Mai in die Redaktion zurück.

In Wolfratshausen sucht die 56-Jährige nun eine neue Herausforderung. "Ich freue mich auf alles hier", sagt sie. Am Lokaljournalismus schätzt sie die Nähe zu den Menschen und die Vielfalt der Themen, am Landkreis, den sie vom Wandern schon kennt, natürlich die schöne Landschaft. Costanzo leitete das Team seit Juli 2015. Nun übernimmt er die vakant gewordene Leitungsstelle in Starnberg.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema