Zuschüsse:Mehr Geld zur Sportplatzpflege

Damit der SV Münsing-Ammerland seinen Sportplatz weiterhin gut pflegen kann, stockt die Kommune ihren Zuschuss kräftig auf. Laut Gemeinderatsbeschluss sollen statt 10 000 künftig 15 000 Euro pro Jahr dafür gezahlt werden. Der Verein hatte um mehr Förderung gebeten, weil ehrenamtliche Platzwarte wegzufallen drohen. Wenn Firmen damit beauftragt werden müssten, den Sportplatz zu pflegen, koste das mehr Geld, begründete der SV seinen Antrag. Insgesamt war von einem jährlichen Zusatzbedarf von 9000 Euro die Rede. 4000 Euro davon kann der Verein selbst tragen. Die höheren Summen seien insbesondere darauf zurückzuführen, dass während der Trockenperioden, die künftig länger als bisher ausfallen dürften, der Platz auch intensiver gepflegt werden müsse, teilte der SV mit.

Das Argument, ehrenamtliche Platzwarte könnten wegfallen, wollte nur Tobias Eckhardt (Freie Wähler) nicht akzeptieren. Bei einem Verein mit die 1000 Mitgliedern werde sich doch jemand finden lassen, der bei der Platzpflege helfe, meinte er.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema