Schäftlarn Agentinin Föhrenwald

Schäftlarn- Aus seinem Roman "Morgenland" liest Stephan Abarbanell am Donnerstag, 22. Oktober, in der Buchhandlung Isartal in Ebenhausen. Beginn ist um 19.30 Uhr. Zudem gibt es ein Gespräch mit Sybille Krafft über das Flüchtlingslager Föhrenwald in Wolfratshausen. 1946: Lilya Wasserfall ist im Widerstand gegen die britische Mandatsmacht in Palästina aktiv und hofft darauf, bei der nächsten großen Sabotageaktion eingesetzt zu werden. Doch sie bekommt einen ganz anderen Auftrag: Im zerstörten Deutschland soll sie nach dem verschollenen jüdischen Wissenschaftler Raphael Lind suchen, der angeblich in einem Konzentrationslager ermordet wurde. Sein Bruder in Jerusalem hat jedoch Hinweise darauf, dass er lebt. Für Lilya beginnt eine Reise, die sie von den staubigen Straßen Jerusalems über das zerstörte London, vom amerikanisch verwalteten München über das Lager Föhrenwald, von Offenbach bis nach Berlin führt. Bald merkt sie, dass ihr nicht nur der britische Geheimdienst auf den Fersen ist. Stephan Abarbanell hat für seinen laut Ankündigung bewegenden und hochspannenden Roman aus einer Zeit, in der alles auf Anfang stand, akribisch recherchiert.