bedeckt München 10°

Penzberg:Nonnenwaldstadion wieder offen

Vor knapp zwei Wochen musste das gesamte Sportgelände am Müllerholz in Penzberg wegen Schäden am Blitzschutz gesperrt werden. Ausgenommen war die angegliederte Gaststätte. Nun kommen gute Nachrichten aus dem Rathaus: Die beiden Kunstrasenplätze und der angrenzende Nebenplatz sind ab sofort wieder für den Vereinssport sowie für Berufssportgruppen geöffnet. Eine allgemeine Nutzung des Bolzplatzes sei allerdings Corona-bedingt weiter untersagt, teilt die Stadt mit - zumindest vorerst. Auch die Umkleidekabinen können aus diesem Grund nicht genutzt werden. Die Sportvereine wurden darüber bereits von der Stadt informiert. Was den Rasenplatz und die 400-Meter-Laufbahn betrifft, so hofft die Stadt, dass auch hier eine Öffnung bald möglich sein wird.

© SZ vom 29.07.2020 / veca

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite