Pandemie:25 Corona-Fälle im Landkreis

Aufgrund einer technischen Störung hat das Robert Koch-Institut am Freitag keine Inzidenzwerte veröffentlicht. Die Kreisbehörde hingegen meldete für diesen Tag insgesamt 25 Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden - zwei weniger als noch am Tag zuvor. Bei 15 von ihnen wurde eine Mutante festgestellt. 21 der 25 zeigen nach Angaben des Landratsamtes auch Anzeichen von Krankheit, vier sind symptomfrei. Eine Person muss stationär behandelt werden, allerdings nicht auf der Intensivstation. Die anderen Fälle verteilen sich auf neun von insgesamt 21 Kommunen. Mit sechs Infizierten leben die meisten in Bichl, gefolgt von fünf in Benediktbeuern und jeweils drei in Bad Tölz, Lenggries und Wolfratshausen. Zwei Betroffene zählt Geretsried, jeweils ein Fall ist in Eurasburg, Gaißach und Königsdorf bekannt. Die weiteren Gemeinden sind derzeit coronafrei.

© SZ vom 31.07.2021 / cjk
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB