bedeckt München 27°

Nahe Lenggries:Am Hohen Grasberg glimmt es wieder

Am Mittwoch kam es am Hohen Grasberg bei Vorderriß erneut zu einem Brand, und zwar an derselben Stelle, an der bereits am Montag ein Feuer ausgebrochen war. Wie die Polizei meldet, hatte am Montag ein Blitz in einen Baum auf 1450 Meter Höhe eingeschlagen und in der Folge den Brand verursacht. Die Löschung erwies sich als schwierig, weil das Gelände nur schwer zugänglich war. Letztlich bekämpfte die Feuerwehr die Flammen aus der Luft, um zu verhindern, dass sie sich ausbreiten. Doch am Mittwochmittag ging bei der Integrierten Leitstelle die Meldung ein, dass es am Hohen Grasberg Rauchentwicklung gebe: Der eigentlich als erledigt eingestufte Brand glimmte wieder auf. Bergwacht und Feuerwehr rückten aus, letztlich stiegen aber zwei Polizeihubschrauber auf, um die Flammen in dem unzugänglichen Gelände zu löschen.