Musik und Malerei Hören und Sehen

"Singer pur" in der Loisachhalle

Ein Fest für Auge und Ohr erwartet die Gäste am Sonntag, 19. Mai, beim dritten Konzert der Reihe "Klassik pur im Isartal". Das Vokalsextett Singer pur präsentiert einen überraschenden Abend unter dem Motto "Klangbilder - Bilderklang". Claudia Reinhard (Sopran), Christian Meister (Tenor), Markus Zapp (Tenor), Manuel Warwitz (Tenor), Reiner Schneider-Waterberg (Bariton) und Marcus Schmidl (Bass) haben sich seit ihrem Debüt im Jahre 1992 als A-cappella-Formation etabliert. In ihrem aktuellen Programm führen sie Musik und Malerei zusammen. Zu den Kompositionen und Arrangements aus verschiedenen Epochen werden thematisch verwandte Gemälde auf eine große Leinwand projiziert. Optisch wie akustisch spannt sich der Bogen von der Renaissance bis zur Moderne, wobei Bild und Komposition teils zur selben Zeit entstanden sind, teils aus ganz unterschiedlichen Epochen stammen.

Auf diese Weise würden "nicht nur die Sinne des Sehens und Hörens angesprochen, sondern auch die seelischen Empfindungen", heißt es in der Einladung. Auch der Humor soll nicht zu kurz kommen. So steht unter anderem eine Komposition zu den Streichen von "Max und Moritz" auf dem Programm. Beginn in der Loisachhalle ist um 19.30 Uhr. Karten zu 29/15 Euro gibt es über München Ticket und im Bürgerbüro Wolfratshausen.