Karfreitag in Penzberg Zwei Stabat Mater

In der Kirche Unsere liebe Frau von Wladimir im Stadtteil Steigenberg findet am Karfreitag, 19. März, von 18.30 Uhr an die alljährliche Meditation, gehalten von Stadtpfarrer Bernhard Holz, statt. In diesem Rahmen führt der Kirchenchor Spirit of the Generations unter der Leitung von Günther Pfannkuch das "Stabat Mater" von Antonio Vivaldi im Stile Barocker Kantaten auf. Solistin dieses Konzerts ist die junge Sängerin Valerie Pfannkuch. Im zweiten Teil folgt das "Stabat Mater" für Chor und Streicher des Komponisten Josef Gabriel Rheinberger. Die zeitgenössische Kritik, so erklärt Pfannkuch, habe in Rheinbergers 1864 entstandenem Stabat Mater op. 16 "eines der schönsten Werke" gesehen, "welches die neuere Zeit in dieser Richtung aufzuweisen hat - ausgezeichnet durch breite Anlage und edle Klangwirkung in seiner reichen Polyphonie". Die Instrumentalsolisten sind: Pia Janner-Horn, Violine; Angelika Besch, Violine; Martin Janner, Viola; Wolfgang Heinisch, Violoncello; Uwe Einzmann/Holger Jung, Orgel.