Im D'Amato Bluesiger Jahresauftakt

Die Wolfratshauser Bar D'Amato feiert ihren Jahresauftakt am Freitag, 18. Januar, mit einem Abend voller akustischer Blues- und Rootsmusik. Von 20 Uhr an (Einlass 19 Uhr) präsentiert das nach einem Plattenlabel benannte Duo Black Patti - bestehend aus dem Gitarristen und Mundharmonikaspieler Peter Crow C. sowie Ferdinand "Jelly Roll" Kraemer, Gesang, Gitarre und Mandoline - akustischen Pre-War-Blues. Ihre zu weiten Teilen auf Eigenkompositionen fußende Musik haben die Musiker unter anderem bereits auf Festivals wie dem "Heimatsound Oberammergau", dem französischen Snow Jazz Festival oder den Birmingham Jazzfestival in England zum Besten gegeben. Mit "Red Tape" liegt nun der zweite Tonträger der versierten, meist mit zweistimmigem Gesang antretenden Instrumentalisten vor - selbstverständlich auf traditionellen Instrumenten eingespielt sowie "vintage" und vollanalog aufgenommen. Mit ihrem äußerst abwechslungsreichem Repertoire berühren die beiden Süddeutschen mit filigran-kunstvoller Roots-Musik zwischen tiefschwarzem Delta-Blues, federndem Ragtime und beseelten Spirituals.